Startseite
Weinland
Weinbau
Termine
Weinshop
Kontakt

mehr...

Weinland
  Rundreise
  Landschaft
Ausflugsziele
Termine
Weinbau
  Weingeschichte
  Wein-ABC
Links

über uns

Kontakt
Gästebuch
Impressum
 

 

 

Das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

Das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut ist das nördlichste in Europa. Es erstreckt sich hauptsächlich über das Bundesland Sachsen-Anhalt, berührt aber auch Thüringen und Brandenburg.

Wein wird hier entlang der Flüsse Saale und Ilm von Bad Sulza und an der Unstrut ab Nebra stromabwärts bis nach Naumburg und Weißenfels angebaut. Darüber hinaus umfasst die Region auch Lagen bei Höhnstedt am Süßen See und bei Werder in Brandenburg.

Derzeit werden auf einer Gesamtfläche von etwa 640 Hektar Rebstöcke angebaut.

Die Weine dieser Anbauregion bestechen durch frische Säure und ein feinwürziges Bukett. Die Hauptrebsorte ist Müller- Thurgau. Daneben werden Grau- und Weißburgunder, Silvaner, Riesling, Kerner, Bacchus, Gutedel, Morio-Muskat und Traminer angebaut. Auch Raritäten, wie Faber, Hölder und Ortega, sind vertreten.

Auch auf der Suche nach Rotweinen von hoher Qualität wird man nicht enttäuscht. Die wichtigsten Weine des umfangreichen Angebotes sind Dornfelder, Portugieser und Spätburgunder. Die Palette wird ergänzt  durch Blauen Zweigelt, Lamberger und Andre.

Mehr über die an Saale und Unstrut angebauten Rebsorten erfahren Sie hier.

 

Empfehlung

 

Weinshop

 

Startseite

 

 

[Home] [Weinland] [Reise] [Landschaft] [Weinbau] [Geschichte] [Rebsorten] [Kontakt] [Weinshop] [Termine] [Weinfeste] [Tip] [Links]